Amsterdam Van der Pek library

06 Apr 2017

Die Öffentlichen Bibliotheken Amsterdam haben nun eine ganz besondere Identität mit einem ikonischen Look, der ihre Anwohner stolz und glücklich macht.

OBA Van der Pek Aatvos

Ein kultiger look als grundlage der identität

Als eines der vielen Umgestaltungsprojekte der Openbare Bibliotheken Amsterdam (OBA, Öffentliche Bibliotheken Amsterdam) wird im Einkaufszentrum Mosveld, im Stadtteil Van der Pek in Nord-Amsterdam, eine neue Bibliothek geschaffen. Dieses Gebäude sollte den Übergang vollziehen zu einem öffentlichen Raum mit Schwerpunkt auf dem Thema Integration. Ziel war es, eine Bibliothek zu schaffen, in der die Menschen gerne ihre Zeit verbringen, die die Anwohner zur Begegnung einlädt und Besucher dazu motiviert, Wissen auszutauschen und voneinander zu lernen; die Bibliothek will ein Dritter Ort für jedermann sein. Diese Idee der Integration wird am besten realisiert, wenn man dem Gebäude einen echten Mehrwert verleiht und die Menschen stolz auf ihre Einrichtung macht.

Diese Idee der Integration wird am besten realisiert, wenn man dem Gebäude einen echten Mehrwert verleiht und die Menschen stolz auf ihre Einrichtung macht.

Aat Vos Aat Vos Creative Guide

Die Bibliothek befindet sich in einem ikonischen Gebäude, das im Stil der Amsterdamse School erbaut wurde; eine Art von Architektur, die auf Elementen wie Kurven, Vertikalität und atmosphärischen Ziegelkonstruktionen basiert, die Besuchern Stolz, Kraft und Schönheit vermitteln. Das Gebäude hatte bereits ein lokal inspiriertes Äußeres, das eine klare Identität ausstrahlt, aber die Herausforderung bestand darin, auch das Innere dementsprechend zu gestalten. Die begrenzte verfügbare Fläche im Inneren des Gebäudes erforderte eine effektive Raumnutzung. Beispielweise ist der einzige Schalter der Bibliothek nun multifunktional und dient sowohl als Informationsstelle als auch als Espressobar.

Eine unverwechselbare identität, die alle mit ins boot holt

Der besondere Mehrwert bei diesem Projekt wurde geschaffen durch die Möglichkeit, eine Tasse Kaffee auf der Außenterrasse zu genießen, was der Bibliothek einen besonderen und außergewöhnlichen Touch verleiht. Mit mehreren Ebenen und einem geräumigen Balkon hatte das Gebäude das Potenzial, nicht nur ein Spaßbereich zu werden, in dem sich die Menschen vergnügen können, sondern auch ein komfortabler Ort, an den sich Menschen zurückziehen können. Dies spiegelt sich in der Kinderecke, den Studier- und Arbeitsräumen und dem multifunktionalen Dachgeschoss wider. OBA van der Pek organisiert verschiedene Aktivitäten, wie Debatten, inspirierende Vorträge und Workshops.

Holzelemente sowie warme und beruhigende Farben wie Braun, Rot und Grau schaffen eine heimelige Atmosphäre. Die Innenarchitektur sollte die vorhandenen Eigenschaften dieses recht kleinen Objekts betonen. So wurde in diesem überschaubaren Gebäude kein Zentimeter Platz verschwendet. Anstatt das Interieur mit großen Requisiten oder Möbeln zu ersticken, haben wir dezente Elemente mit Charakter und Aussagekraft bevorzugt; das Hauptziel dabei war es, den Gästen einen Grund zum Verweilen zu bieten, indem wir sie neugierig machen und inspirieren.

Die Öffentlichen Bibliotheken Amsterdam haben nun eine ganz besondere Identität mit einem ikonischen Look, der ihre Anwohner stolz und glücklich macht.

Projektdetails OBA Van Der Pek

Kunde: Openbare Bibliotheken Amsterdam (OBA, Öffentliche Bibliotheken von Amsterdam)
OBA Van Der Pek ist eine Gemeinschaftskreation von Aat Vos (Konzept, Strategie, Art Direction) und Mars Interieurarchitecten (Design, Technische Umsetzung).
Architektur und Restaurierung des Gebäudes: SeArch Architects
Fotografie: Marco Heyda & Jan de Vries